Willkommen in der BOGA

Willkommen in der Breitenfelder Offenen Ganztagsschule!

Es gibt sie seit August 2011 und wir nennen sie liebevoll "BOGA": die Breitenfelder Offene Ganztagsschule.

Der BOGA-Betrieb findet in den Räumen der Breitenfelder Grundschule statt, er beginnt nach Ende des Schulunterrichtes und endet um 15:30 Uhr, täglich von montags bis freitags.


Nach Mittagessen und erledigten Hausaufgaben bleibt noch Zeit zum Spielen, am liebsten draußen


Die BOGA gibt Eltern Zeit für Berufstätigkeit und den Kindern eine verlässliche und fördernde Betreuung in vertrauter Umgebung.

Eine Anmeldung zur BOGA ist nur zu Beginn eines Halbjahres möglich, ein Wechsel der Kurse während des Halbjahres ist grundsätzlich nicht möglich.
Sie können Ihr Kind nur für die Mittags- und Hausaufgabenbetreuung oder mit den Kursangeboten kombiniert anmelden, tageweise oder für die ganze Woche.

Wir ermöglichen ein zuverlässiges und qualifiziertes Angebot zur Betreuung und Bildung unserer Kinder der Breitenfelder Grundschule.

Gebühren

Beschluss:
Der Schul- und Sportausschuss des Amtsausschusses Breitenfelde beschließt, die 6. Satzung zur Änderung der Satzung des Amtes Breitenfelde für die in der Trägerschaft des Amtes Breitenfelde stehenden Offenen Ganztagsschule an der Grundschule Breitenfelde und die Erhebung von Benutzungsgebühren wie folgt zu ändern:

§ 7 Abs. 1
Für die Nutzung des Betreuungsangebotes sind folgende monatliche Benutzungsgebühren zu leisten:
An einem Wochentag in der Woche 19 €
An zwei Wochentagen in einer Woche 32 €
An drei Wochentagen in einer Woche 45 €
An vier Wochentagen in einer Woche 55 €
An fünf Wochentagen in einer Woche 65 €

Die 6. Änderung tritt mit Wirkung zum 01.08.2017 in Kraft.

Geschwisterermäßigung: 30 % für das zweite und 60 % für jedes weitere Kind. Die Kosten für das Mittagessen betragen 3,00 € pro Tag. Zuschüsse können beim Amt Breitenfelde erfragt werden.

Mittagessen

Nach Schulschluss essen die Kinder in betreuten Gruppen in unserer Mensa. Das gemeinsame Mittagessen ist ein wichtiger Bestandteil unseres Konzepts. Die für alle Kinder verbindliche Mahlzeit hat viele Funktionen:
Sie sorgt für eine Pause nach dem Unterricht, spendet neue Energie für Hausaufgaben und Nachmittagsprogramm, schafft ein Gemeinschaftsgefühl und lehrt ein geordnetes und rücksichtsvolles Miteinander bei Tisch.

Hausaufgabenbetreuung

Die Hausaufgabenbetreuung erfolgt in unseren Gruppenräumen durch die pädagogischen Mitarbeiter der BOGA. Sie kann keine Nachhilfe ersetzen und ist keine Gewähr dafür, dass immer alle Aufgaben fertig und richtig sind, aber bei Problemen haben die Kinder einen Ansprechpartner, um ihre Hausaufgaben selbstständig zu erledigen. Die Verantwortung bleibt bei den Erziehungsberechtigten.

Kursangebote

Vor oder nach der Hausaufgabenbetreuung bleibt genügend Zeit zum Spielen und Toben, möglichst an der frischen Luft, oder einfach nur zum "Seele-baumeln-Lassen".
Anschließend gehen die Kinder in ihre Kurse, die 19 unterschiedliche Möglichkeiten bieten und die die Kinder frei wählen können. [Hier geht's zum BOGA-Kursprogramm ...]



Manche wollen sich sportlich und "kämpferisch" betätigen,



manche kreativ, handwerklich oder musikalisch, manche wollen französische Lieder singen lernen,



manche wollen etwas bauen, etwas töpfern, etwas backen oder kochen ...



im Garten arbeiten, Märchen hören oder Bücher angucken — es ist für jeden Geschmack etwas dabei.


Wir als Betreuer und Kursleiter sind stets bemüht, den Kindern eine Atmosphäre zu schaffen, in der sie sich wohlfühlen, damit: "Unsere Grundschulkinder einen Lern- und Lebensraum vorfinden, der ihren Bedürfnissen und ihrer Entwicklung entspricht und an dem sie sich gerne aufhalten."


Unser Schulhof wird seit dem Sommer 2016 von einer großen Schlange bewacht.




Der Rohbau wurde mit Hilfe engagierter Eltern erstellt, die tatkräftig mithalfen und noch gute Ideen zur Gestaltung des Reptils hatten.



In einer Projektwoche haben die Kinder der BOGA und der Sprachheilklassen die Schlange mit Mosaiksteinen verziert. Das Wetter meinte es gut und alle Kinder und Betreuer waren mit viel Eifer und Elan dabei.


In etlichen Arbeitsstunden wurde die Schlange geformt und anschließend von den Kindern mit tausenden von Mosaiksteinen beklebt.




Finanziert wurde dieses Bauprojekt vom Amt Breitenfelde als Schulträger, dem Schulverein sowie mit Geldern diverser Sponsoren.


Kurz vor den Sommerferien war es dann so weit: Im Beisein vieler geladener Gäste wurde die Schlange von den Kindern auf den wunderschönen Namen "SSSmeralda" getauft und zum Spielen freigegeben.

Konzept

Unser Konzept ist dynamisch. Allen Beteiligten des Breitenfelder Offenen Ganztagsangebotes ist es wichtig, nicht nur für, sondern auch mit den Kindern und Eltern der Schule Angebote zu entwickeln und zu evaluieren.
Daher freuen wir uns über Kritik, Anregungen und neue Ideen.

Koordinatorin der BOGA

Regina Simon
Schulstraße 17
23881 Breitenfelde
Tel.: 04542/85 36 944
e-mail:

Trägerschaft

Träger der Offenen Ganztagsschule Breitenfelde ist das Amt Breitenfelde.


Grundschule des Amtes Breitenfelde in Breitenfelde • Schulstr. 17 • 23881 Breitenfelde
Telefon: (04542) 85 36 90 • Telefax: (04542) 8 98 28 • E-Mail:

Letzte Änderung: 11.06.2017, 21:01 Impressum | Login CMS | Login Terminplan